Aktuelle Seite: Startseite > Studieninhalte > Modulbereich D

Modulbereich D: Professionsspezifische Schlüsselkompetenzen (10 LP)

Im Elite-Programm können die Teilnehmerinnen und Teilnehmer Schlüsselkompetenzen weiterentwickeln, die für Tätigkeiten im Bildungs- und Wissenschaftsbereich von spezifischer Bedeutung sind. Dazu zählen etwa:

  • Interkulturelle Kompetenz (reflektierter Umgang mit kulturellen Differenzen)
  • Rechts- und Organisationskompetenz (rechtlicher Rahmen von Bildungseinrichtungen, sensibler Umgang mit Organisationsproblemen)
  • Medienkompetenz (Gestaltung von Multimediaprodukten für Bildungsprozesse, Medienanalyse, Reflexion der Wirkung von Medien)
  • Personal- und Sozialkompetenz (personale Eigenschaften wie Selbstvertrauen, Kritikfähigkeit, Verantwortungsbewusstsein, Wertvorstellungen)
  • Kommunikationskompetenz (Kommunikation insbesondere im Bildungs- und Wissenschaftssystem)
  • Ethische Reflexion von Wissenschaft (Wertmaßstäbe für Wissenschaft, ethische Rahmenbedingungen für Forschung, philosophische Aspekte von MINT-Fächern)

Dies wird in zwei Modulen zusammengefasst:

D1 Professionsspezifische Schlüsselkompetenzen 1 5 LP
D2 Professionsspezifische Schlüsselkompetenzen 2 5 LP

 

Seite
Menü
Projektleitung
Koordination des Gesamtprojekts und
Projektleitung an der Universität Bayreuth

Prof. Dr. Volker Ulm
Universität Bayreuth
Lehrstuhl für Mathematik und ihre Didaktik
Universitätsstraße 30
95447 Bayreuth

Telefon: 0921/55-3267
E-Mail: volker.ulm@uni-bayreuth.de

 
Projektleitung an der Universität Würzburg

Prof. Dr. Thomas Trefzger
Universität Würzburg
Lehrstuhl für Physik und ihre Didaktik
Emil-Hilb-Weg 22
97074 Würzburg

Telefon: 0931/31-85787
E-Mail: trefzger@physik.uni-wuerzburg.de

 

Seite
Menü
Projektleitung

Powered by CMSimple | Template by CMSimple (modified) |