Studienangebote zweier Universitäten

Studierende im Elite-Programm können die Studien- und Betreuungsangebote an den Universitäten Bayreuth und Würzburg gleichermaßen nutzen. So können sie beispielsweise Blockseminare und Module mit flexibler Arbeitseinteilung wie "Research in Groups", das Forschungspraktikum oder die Masterarbeit auch an der jeweiligen Partneruniversität absolvieren. Durch diese Zusammenarbeit beider Universitäten steht den Studierenden ein deutlich breiteres Spektrum an Forschungsprofilen im MINT-Bereich zur individuellen Schwerpunktsetzung zur Auswahl. 

Hierfür werden die Studierenden an der Partneruniversität als Gaststudierende immatrikuliert. Dabei sind keine Gebühren zu entrichten. An der Partneruniversität im Elite-Programm erbrachte Leistungen können im Zuge von Anrechnungen in das Studium an der jeweiligen Heimat-Universität der Studierenden übertragen werden.

Durch das Elite-Programm können Zuschüsse für Fahrt- und Übernachtungskosten, die durch das Studieren an der Partneruniversität entstehen, gewährt werden.